vieeeeeel Honig

5

in Sahne gelöst, zum Schluß in den Seifenleim,gleich in den Tiefkühler 😉 Trotzdem ist es wohl heiß geworden. Gestempelt wird später,eventuell…Diese Wabenfolie hatte ich auch nicht mehr im Haus,leider.
25% Kokosfett
25% Olivenöl
25% Reiskeimöl
10% Sonnenblumenöl
12% Palmo
3% Bienenwachs
ca 11% ÜF,beduftet mit einem Gemisch aus PÖ Honey,Lavendelöl und Rosenholz….
DSCN0673

DSCN0672
darf nun 3 Monate schlummern, freue mich schon auf diesen Schaum 😉
tschüss

2 neue *Olivia’s*

8

Nr.1
*Honigbanane*
diesmal mit Zusätzen, wie zermanschter Banane,Honig und Creme fraiche 🙂
ansonsten nur
75% Olivenöl
25% Babassu ( Martin )
Duft: Saffron /Honey,anders als der übliche Honigduft,mal schauen,wie er sich so in der Seife macht
Banane hinterläßt diese unvermeidlichen braunen Pickelchen, zu vermeiden klappt auch mit Zitronensäure nicht,( meine Erfahrung)
Somit bekommt dieses Seifchen eine Farbgebung von Natur aus…. Typische Verfärbung mit Honig,hat auch gegelt!
Auch wieder nur kleine Fettmenge
😉
Honig-Banane
hier kommt aber noch ein Stempel drauf,zur Zeit noch zu weich 🙂
_________________________________________________________________________________________________________________

Nr.2
hier meine salzige *Rosebelle*
gesättigte Meersalzsole,(deshalb in Förmchen),Ziegenmilchpulver,ÜF ca 9%,
50% Olivenöl
25% Mandelöl
25% Babassu (Martin)
ein Stück ist unbeduftet und ungefärbt,
unbeduftete Meersalzsole-Seife

die anderen Stücke bekamen einen Hauch von Rosa und Pö Raspberries & White Roses
mal sehen ,wie sich der Duft so macht,rumgezickt hat er nicht,habe auch kalt gearbeitet…
Rosebelle
Rosa kommt auf dem Foddo nicht so richtig durch,in Natura sieht es anders aus, Soleseifen fühlen sich so schön an,
nun heißt es wieder warten…..
..
ciao