OHP – im Doppelpack, ein Nachmittag im Seifenfieber

4

Retro…
Wie der Name schon beschreibt , eine meiner ersten Seifenrezeptur aus einem Buch ( Claudia Kasper,1990 ?)Inzwischen sind aber die Zutaten in Bio – Qualität. Damals kam die berühmte Fettstange hinein. Davon abgesehen, die Seife wurde,nach einer langen Trockenzeit,eine wunderbare Seife.

Retro

50% Olivenöl
30% Kokosöl
20% Palm
Zucker, Milch,Salz , äth.Ölemischung
Fettüberschuss ca 10%
Die Rückseite hat die übliche ,, Elefantenhaut“ ,ist bei OHP , leider. Wegschneiden mochte ich nicht, das wäre dann doch zuviel Seifenverlust.

ALGEN-AKTIVKOHLE

Algen und Aktivkohle

50% Avocadoöl
30% Kokosöl
20% Shea-Butter
Auch hier Fettüberschuss ca. 10% , Salz, Zucker, Seetangpulver, Aktivkohle , beduftet mit Äth. Ölen.
Beide Seifen sind sehr fest, musste mich mit dem bestempeln beeilen 🙂
Das war mein Doppelpack, die Küche sah danach etwas nach Putzaktion aus ( Frau hat ja sonst nix zu tun )
Bis dann mal wieder..
Bleibt gesund

Neuer Versuch …OHP.. :-)

10

Nach diesem CP- Flop musste so eine gesiedet werden.
20% Reiskeimöl bio
30% Olivenöl bio
25% Kokosöl bio
15% Shea-Butter bio
10% Palm bio

Etwas wie Frühling 🙂

Nach der Verseifung . Ordentlichen Schluck Vollmilch, extra Portion mit Kokumbutter und Pequiöl. Beduftet mit einer Patchouli – /und Lavendelöl- Mischung. Ich liebe diesen Duft. Ist für mich schon so eine Frühlingsseife.
Bis demnächst dann wieder..

OHP.. Kuschelzeit :-)

8

30% Shea-Butter
20% Kokosöl
30% Olivenöl
20% Reiskeimöl

Färbung ist mit Aktivkohle und Curcuma. Leider ist das Curcumagelb , nach der Verseifung fast verschwunden, warum auch immer.
Ein größeres Häppchen Kurkumabutter für Extrapflege ( obwohl, ist ja Seife 😉 nach der Verseifung mit hinein…
Kokumbutter sehr gut für trockene Haut, ist sehr smooth. Riecht fast wie Shea-Butter..

Demnächst kommt mal wieder eine CP , klassische Olivenölseife, mag ich auch sehr..
Bis zum nächsten Mal…

OHP.. Seifentaler für die Hände..

10

Leichter Schrubbel( Mohn ) ist mit drin. Soll diesmal eine schöne feste Seife werden für den Händewasch. Natürlich kann auch für den Körper 🙂 genommen werden . Ist allerdings nur so mit 9% ÜF dabei.

30% Kokosöl ( bio)
30% Olivenöl ( bio)
20% Kakaobutter ( bio )
20% Palmöl ( bio )
Beduftet, Milch, Zucker..
ohja der Schaum ist wieder cremig, so gefällt es mir, etwas Shea kam auch noch nach der Verseifung hinzu.. Also kein zu mageres Stück Seife 😉

Für die Weihnachtszeit darf auch noch gerührt werden..
Bis dann..

OHP..schwarze Seife… Aktivkohle

6

Inzwischen gibt es nicht mehr viel und oft Seife bei mir.Mache nur nach Bedarf und Wunsch. Mit OHP geht eh alles sehr fix.Kaufe auch nur noch Zutaten vor Ort. Babassu und Shea stehen dann nicht mehr auf meinem Seifenplan ;-)Gute Öle und Fette finde ich auch hier im Reformhaus oder Bioladen.

25% Kokosöl ( bio)
25% Shea-Butter
25% Mandelöl
25% Sesamöl
Pechschwarz hat sich die Seife doch nicht gefärbt, wahrscheinlich ist die fette Kokosmilch schuld..
Nach der Verseifung noch Kokosmilch, einen knappen Teelöffel Aktivkohle ,Salz und den Duft. ÜF ca 12%.
Der Anwasch war schon mal erfreulich. Schöner weicher Schaum und nur ganz leicht verfärbter Schaum.


Und wieder geht es für 7 Tage nach Menorca, Sonne tanken und wandern..
Bis dahin..

OHP.. Restesammlung.. blue water ?

2

Alle Restöle/Fette hüpften in den Topf.
Babassu,Rapsöl,Olivenöl,Reiskeimöl,Palmfett,Kakaobutter.
Verschiedene Milches, ( Buttermilch,Vollmilch )Salz, äth. Ölemischung. Frischer Duft.
Überschuss an Fett ca. 11%…
Irgendwie ist sie vom gewünschten Blau zu einem komischen Grün mutiert 🙂

Mich nerven diese Plastikflaschen im Bad, hier eine Haarwäsche, da eine Spülung. Momentan teste ich mich mit Shampoobars durch. Das wäre dann so ein Projekt ,das dann auf meinen Plan rückt. Sogar Haarspülung gibt es in der Barform.. Mit Greendor Shampoobars komme ich gut zurecht. Mal schauen..
Passt auf Euch auf,
bis zum nächsten Mal

OHP.. noch ´ne Kreide, aber…

8

Statt Babassu , diesmal mit duftendem Kokosfett.. gleichen Prozentanteil. Ich möchte mal testen, welche Seife sich besser anfühlt 🙂 . Der Schaum wird wohl nicht so feinporig sein, mehr grossblasig. Etwas Grün, sieht aus wie reingespuckt, macht nix. Irgendwie war der Leim trotz gleicher Rezeptur diesmal etwas bockig..
So ist Seife, mal so, mal so…
30% Kokosfett ( bio )
30% Olivenöl
20% Reiskeimöl
10% Kakaobutter
10% Palmfett ( bio )
15% Kreide

Duft, Salz, Fettüberschuss so 10%..

Sie liess sich gerade noch so stempeln, nach 2 Std. . War noch warm. Habe mich wohl in der Salzmenge vertan 🙂


So und nun kommt demnächst der Sommer um die Ecke ,oder ?
Bis dahin,
Genießt die Zeit. 😉

OHP.. mal was mit Kreide..

7

War ein nicht sooo schöner Wettertag, also ganz schnell den heissen Pott angeworfen und Seife gerührt…
30% Babassuöl
30% Olivenöl
20% Reiskeimöl
10% Kakaobutter
10% Palmfett
15% Kreide
Salz , Äth. Öle, ÜF ca 10%..


Freue mich auf den 1. Duschgang damit 🙂
Und nun genießen wir das schöne sonnige Wetter….
Bis dann mal wieder.

OHP..Sommerseifen numero 1, was mit Pink..

4

Da ist meinem Männe ein Päcken Palmöl (Rapunzel) ins Einkaufskörbchen gehüpft ( für Fritten)ich nehme aber lieber Öl! ,somit wird es verseift. Sind nur 250g. Ich nehme ja generell kein Palmöl mehr, seit ewigen Zeiten.Werden trotzdem sehr angenehme Seifen werden.
25% Kokosöl
20% Palmöl ( bio)
10% Kakaobutter
25% Mandelöl
20% Sesamöl
Überschuss Fett ca. 11%, Milchpulver, Salz, Duft
Eigentlich sollte es eine klassische Oliven-/ Kokosölseife werden, aber..
Mir war kalt, deshalb ergab sich eine OHP. 😉
Mal schauen, wann es warm wird..

Sommer in Pink


Bis dann mal wieder ;-). Seid gut zu Euch..

OHP… blue Amber

8

30% Babassufett
30% Avocadoöl
20% Shea-Butter
20% Olivenöl
Nach der Verseifung: Steinsalz in Ziegenmilch aufgelöst, Zucker, PÖ und eine kleine Extraportion Shea-Butter. Fettüberschuss liegt so bei 12% .

Mal was in Blau 😉


Ach ja, diese Stempel habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit, war damals der totale Run..
Heute ist es mal wieder kalt bei uns..