OHP …… Honig-Meersalz

7

Diesmal wieder meine salzige Mischung , da läuft der Leim so geschmeidig in die Form.

50% Avocadoöl
30% Kokosöl
15% Shea-Butter
3% Jojobaöl
2% Bienenwachs

Heiße Milch, darin das Salz aufgelöst. Mit Lavendel/Patchuli beduftet. Die obere dunklere Schicht hat eine Extraportion Honig und Salz bekommen 🙂 Wird also dunkler werden. Nach 2 Std. ,war noch warm, plumste sie mir schon freiwillig aus der Form. Der Schnitt folgte einige Zeit später. Durch das Salz hat man ein kleineres Zeitfenster.
Tja und das Stempelzeitfenster habe ich verpasst, konnte gerade noch schneiden. Sie ist sehr rückfettend, auch zur Gesichtswäsche geeignet. Lavendel ist beruhigend und Patchuli ist besonders für reife Haut geeignet. Fettüberschuss wird so 14% sein .Mehr als 30% Salz ist es nicht. Würde gerne mal so um die 50% machen, fürchte aber,einen riesengroßen Salzklumpen dann zu erhalten…
So und hier seht Ihr meine stempelfreie Seife…
machts gut, bis dann..

Schäumt nicht großblasig,ist fast so eine cremige seifige Lotion. Fühlt sich ganz fein an

OHP.. winterkamille ;-)

4

50% Babassufett ( Martin )
25% Sonnenblumenöl ( HO )
25% Reiskeimöl
Nach der Verseifung überfettet mit Jojoba- und Inchaöl. Joghurt,Milch sind auch dabei, wie immer 🙂
Duft: äth. Öle , Kamille,Lavendel,süsse Minze.. die Mischung kommt sehr blumig durch. Gefärbt mit einem Blush aus meiner Mineralkosmetik.
Diesmal habe ich ohne Salz gearbeitet und somit ist das Finish anders als sonst. Nicht so schön glatt, rustikaler. So ab 15% Meersalz wird das nächste Mal wieder dabei sein. Gefällt mir viiieel besser. Ist nicht der Burner, oh nee… Zum Glück habe ich schon Abnehmer ….

Schäumen tut sie aber fantastisch 😉 weich und feinporig ..

Momentan hat sich hier bei uns ein ekliger Virus häuslich nieder gelassen.. hält sich hartnäckig..
Bleibt gesund,
bis dann mal wieder..