Mit Lanolin….

Mal wieder Seife mit Lanolin.
Bunte Seife, wurde von einem Herrn gewünscht. 😉
50% Avocadoöl
30% Kokosfett- nativ
5% Lanolin
5% Babassu
10% Reiskeimöl
ÜF ca 12%
Ja, sie ist durch das Lanolin sehr weich,aber ich gebe ihr eine lange Reifezeit, da wird sie wohl fest werden..
Mit einem Duftmix aus.. ( Äö )..Lavendel,Weihrauch, Myrrhe. Die Mischung hat 5 Wochen im Glas vor sich hin gereift.
dscn0960

Die weisse Seife ist meine Salzmischung, ohne Duft..
95% Babassu
5% Lanolin
Salz nur 1:1,5 , das Lanolin bringt, meiner Meinung nach, den Schaum noch schöner raus. ÜF ca 12%
Sie ist nur für mich, als Gesichtsreinigungsseife.

Nun ist die Zeit aber wieder reif für eine OHP 😉

6 Gedanken zu “Mit Lanolin….

  1. Liebe Sibylle, das sind zwei wunderbare Seifen! Die Salzmischung als Gesichtsreinigung ist auch sicher klasse!
    Deine Seifen sind immer etwas besonderes und sind bisher ( ich hab die ein oder andere ja zu Geschenken für Freunde oder Familie( bestickte Handtücher oder so ) dazugepackt, mit Hinweis zur Herstellerin :O) ..und sie sind bislang immer top angekommen und haben großes Lob geerntet! Das wolte ich Dir nur mal sagen :O)
    Hab einen feinen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  2. Lanolin , nicht mehr als 5% ! , in Salzseife einfach nur wunderbar.
    In normaler Seife sind 3%, meiner Meinung nach ,ausreichend. Dadurch sind die Seifen anfangs lange weich.
    LG
    Sibylle

    • Naja, früher habe ich 1000 gefühlte Zutaten genommen 🙂 heute nur noch bis 4. Gefällt mir persönlich besser. Mit der Farbgestaltung habe ich kein Händchen, Du bist da sehr kreativ 😉
      Lieben Gruß
      Sibylle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s