OHP… Honigsüssiger Herbst , sehr rustikal ;-)

9

Wollte auch mal machen…Kastaniensud gebraut ( Rest eingefroren ) die Lauge verfärbte sich dann und das ist die Endfarbe. Der Honig musste auch noch rein,diesmal keine Milchprodukte.. Der Seifenleim war ganz leicht rührbar ,sehr feine Struktur, nach 3 Std.konnte ich schon ausformen. Die *Elefantenhaut* lässt sich leider nicht vermeiden, wurde bestempelt.
Beduftet mit Weihrauch Pö ( kaum wahrnehmbar). Musste schon anwaschen 😉 Schäumt wahnsinnig herrlich schöööön.
ÜF ca 12 % ,
Tja und was ist die Wirkung vom Kastaniengedöns?? SCHAUM !! Ich glaube an keine heilende Wirkung, außer bei Salzseifen und äth. Ölen… Für mich sind die Haptik, der Schaum, die Milde und der Geruch entscheidend . 🙂 Seife ist ein Reinigungsprodukt, auf der Haut bleibt nach der Dusche von den Fetten nicht viel übrig, der Rest wandert dann auch noch ins Handtuch. Trotzdem , ist die Haut nicht ausgetrocket, ein wichtiges Kriterium.
noch eine OHP mit Kastaniensud kommt demnächst 🙂

25% Babassufett
65% Olivenöl
10% Kakaobutter
Zum Schluss kamen ein Schwups Honig, sowie Jojobaöl noch hinzu.

dscn0959