mal wieder Eine ohne Schaumfett…

12

und Wasserreduzierung 😉
es mußte sein 🙂 . Habe im Moment das *Pflanzen-Asche-Seife* -Projekt in Aktion
dieses *Asche*- Seiflein ist nun ca 7 Monate alt und ist einfach klasse geworden, Schaum feinporig,weich,richtig lecker 🙂 und die Schaummenge auch genug, die Milde ist einfach genial. Bei der neuen Rezeptur habe ich etwas mehr an Reisöl genommen,dafür aber das Lanolin weggelassen,mal sehen ,wie diese wird….
NaOH Menge = Wassermenge. Wurde ganz schnell heiß und fest 🙂
50% Ölivenöl
20% Reisöl
15% Sesamöl
15% Rapsöl
ca 8% ÜF…… beduftet mit ÄÖ, mal sehen was nach langer Reifezeit noch davon da ist…

P6150112
P6150111
P6150106
gestempelt wird später 😉
bis dann…

wilde *RosenZiege*

12

noch etwas seifiges 🙂
die vorläufig letzte sommerliche Ziegenmilchseife…
30% Kokosfett
20% Shea-Butter
50% Olivenöl
frische Ziegenmilch,ca 9% ÜF, Lavendel/Rosenpö-Mix
Nun ist aber wieder mal eine OHP fällig, 😉 werde die gleiche Rezeptur nehmen,allerdings dann mit Ziegenmilchpulver.. mal schauen ,
bis dann
🙂

P6070105
P6070103
P6060098
P6060097

frisches Zicklein…..

8

da das Wetter gar nicht sooo sommerlich,wurde diese Ziege in gelb/grün mit etwas Pink geboren. Sie duftet nach Lavendel,Palmarosa und Patchouli. Lauge mit gefrorener Ziegenmilch gerührt 🙂
Rezeptur einfach..
70% Olivenöl (Bio )
30% Babassufett ( Martin)
Ziegenmilch und ÄÖ, ÜF ca 9% …
einmal die Rückseite ( lege immer nun mit einer Strukturfolie aus, ansonsten pappt mir der SL so gnadenlos an…

eventuell gibt es noch 1-2 Frischmilchseifen und dann, ist wohl der Sommer da oder etwa nicht??????
bis dahin.. 😉