*Maya*

15

endlich mal eine Sl-Zusammenstellung , bei der Frau nicht über Marmorierung bzw, Farbe nachdenken musste..
SL hat noch ein schönes Grün,
das PÖ , * Mayan Gold * , von BB, macht dann noch einen kompletten Browni draus…
Mica Gold in etwas Leim gerührt..
Auch sind noch Buttermilchpulver und Eiweiss wieder drin….
CP,
25% Kokos
20 % Avocado grün
20% Olive
20% Shea unr.
15% Reiskeimöl
ÜF ca 10% ,da hier sehr viel Unverseifbares drin ist, sind die Pronzente , vollkommen ausreichend 😉
mitte April wird mal angeduscht… oder sie bleibt als kommendes Herbstseifken liegen und dann ist sie etwas mehr gereift, bis dahin ist sie auch in ein edles Braun mutiert 🙂

hier noch ein anderer Stempel, passt gerade so drauf 😉
DSCF0010
DSCF0006
DSCF0008
Nun wartet Frau noch auf einige neue Zutaten und deshalb ist eine kleine Siedepause…

gelb ist verschwindibus…

14

ja , wohin?… der Duft Yuzu ,find ihn klasse. Er weht sanft um die Nase, habe besagte oft in die Nähe der Blockform gesteckt 😉 ,
Sie darf nun bis Mitte April reifen, hat auch gegeelt
CP… das Rezept meiner “ golden greenie
Rezept:
20% Olivenöl
20% Kokosfett,
20% Shea-Butter (unraff.)
12% Rapsöl
10% Babassu
10% Reiskeimöl
8% Sonnenblumenöl
Goldmica in einen Teil gerührt, ist doch ganz gut zu sehen
großer Schluck fette Kokosmilch…. Üf ca 12% , puh, sie ist etwas fett,fühlt sich fast schon wie Dusch-Butter an ,na ja,die Kokosmilch,das Seifken muss erst noch trocknen …
♥♡♥♡♥♡♥♡♥♡
hier ist sie noch in der Form

das gelb ist echt fort ……
die Bildchen habe ich zu klein gemacht, „grr“ , Frau ist doch zu plöd dafür , manchmal 😉
das unterste , wird größer ….

* Sahaja*, noch sehr weich….

20

jedes Stück sieht anders aus, pink und grau,Fotos etwas verfälscht, muss mal austesten,wieviel Tonerde ich benötige, um richtiges Schwarz zu erhalten. Der Duft hat sich ganz schön verflüchtigt, ob er wohl wieder zurück kommt?
Für den Schaumtest ist es noch zu früh,obwohl,er ist schon cremig,aber nach 3 Monaten wird es noch besser werden :-),
Stempel habe ich auch ausprobiert, ist ja nur für Briefpapier gedacht..mißbraucht als Seifenstempel 😉
CIMG0499
CIMG0496

*Sahaja*

5

gerade in die Form gegossen, naja, etwas pampig war der SL…. wie die Marmorierung geworden ist, morgen werd ich’s wissen .Jedenfalls, ist der Duft göttlich. Von BB, Nil Queen…. hat auch nur etwas angedickt oder es war die Rezeptur ;-)…
* Sahaja* , heißt: spontan 🙂 ,

20% Shea-Butter
20% Kokos,
20% Mandelöl,
15% Arganöl,
15% Sesamöl,
10 % Babassu
etwas Sahnequark , ÜF ca 11%, wahrscheinlich wieder mehr 🙂

duftendes Schäumchen…

10

So, nun habe ich mir wieder meine alt bewährte Shea-Reiskeim-Seife gebastelt….
Durch den doch höheren Sheabutteranteil, konnte ich auch Kokosfett hier für nehmen, das verträgt dann mein Häutchen prima…
Sie ist sehr weich noch, aber schäumt schon sehr schön feinporig und cremig, *freu*
Später wird noch der Hobel angesetzt und gestempelt, mal sehen…
beduftet ist das Seifenschätzchen mit PÖ Riceflower-Shea… mag diesen Duft .
35% Shea-Butter (unraffiniert)
35% Reiskeimöl
30% Kokosfett
Reismilch, Tussah-Seide, ÜF ca 12% , CP